Sie sind hier: Unsere Gemeinde > Kinder- und Familienzentrum Rosenstraße > Aktionen und Berichte

Weltkindertag im KiFaZ

Auch das KiFaZ hat sich in diesem Jahr an der Möglinger Aktion zum Weltkindertag beteiligt.

Vor dem KiFaz konnten sich die Kinder Herbst Geschichten, Postkarten und Liedtexte von der Holzwand nehmen.

Die Geschichten werden wir auch im KiFaZ vorlesen und das Lied dazu lernen.

Viele Grüße aus dem KiFaZ

Aktion zu Gunsten unseres neuen geplanten Gartens

Neuer Garten für unser KiFaZ

Friday for Future im Kifaz

Auch die Evangelische Kirche hat dazu aufgerufen, sich an den Protesten zur Weltklima Konferenz am Freitag, 20.September 2019 zu beteiligen.

Wir hatten uns mit den Kindern Gedanken gemacht, wie wir diesen Tag angehen wollen.

In der vorhergehenden Woche haben wir mit den Kindern darüber gesprochen. Sehr erstaunt waren wir, wieviel Wissen, wieviel Verstehen  bereits bei den Kindern vorhanden war.

Viele kannten die Bilder der Meere voll Plastikmüll und der Schülerdemonstrationen aus dem Fernseher und der Zeitung

Unser Fridays for Future am 20.September 2019

1.   Wir kommen an diesem Tag zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Laufrad oder dem Bobby Car, da wir die Fahrt mit dem Auto möglichst vermeiden möchten.

2.   Wir sprechen über die Schöpfung

3.   Unser Vesper wollen wir in Dosen gepackt und nicht in Einwegverpackungen, kleinsten Mengen im Plastikbecher oder Folien mitbringen. Plastik-Müll geben  wir an diesem Tag wieder gereinigt mit nach Hause.

4.   Wir wollen eine „Weg-Putzede“ veranstalten = Müll am Wegesrand sammeln.

5.   Wir waschen am Donnerstag  alle mitgebrachten Plastik – Einwegverpackungen und demonstrieren den Tagesmüll an Plastik im KiFaZ.

Spannender Weise war unser Müll bereits am Mittwoch und Donnerstag deutlich weniger geworden.

Unsere Kinder haben das Thema Zuhause besprochen und Stellung bezogen.

Viele der Kinder sagten uns, dass Sie jetzt mehr zu Fuß oder  mit dem Fahrrad kommen möchten. Die Plastik- Müllmenge von einem Tag lag bei einem  großen Behältnis (Bild1)

Die Weg-Putzede auf einem Grünsteifen beim Bürgerhaus ergab vier volle Müllbeutel (ohne Glas und Zigarettenstummel) Bild2

Bewahrung der Schöpfung wird wohl für immer Thema sein und Raum im KiFaZ Rosenstraße einnehmen.

Euer KiFaZ Team

 

3. Kinderkleider- und Spielzeugmarkt am 23. März

3. Kinderkleider- und Spielzeugmarkt, bitte Klicken

 

Backen mit dem Ev. KiFaZ Rosenstraße und den Landfrauen Möglingen

Back-Event von KiFaZ und Landfrauen Möglingen, bitte Klicken

 

Stelle im Freiwilligendienst ab sofort

Kurzfristig zum Herbst 2018 wurde bei uns eine Stelle im Freiwilligendienst geschaffen. Wir können ab Sofort einen Platz im freiwilligen Dienst im Evang. KiFaZ Rosenstraße anbieten.

Nähere Infos hier

 

Neues aus dem KiFaz Rosenstraße

Liebe Gemeinde,

wir möchten Sie gerne auf dem „Laufenden“ halten, was uns im KiFaZ bewegt, woran wir arbeiten…..

Zum September haben  wir unser Gruppenkonzept verändert um den laufenden Anmeldungen gut zu begegnen. Unsere Nestgruppe mit den Zweijährigen ist geblieben, aber unsere 3-6 Jährigen treffen sich nun wieder in Altersgemischten Gruppen. Neue Namen kamen dazu:

Die Zweijährigen sind nun in der „Sternchen“ Gruppe. Die Drei  bis Sechsjährigen spielen  in der Sonnenschein und in der  Mondscheingruppe.  

Unsere Kinder, welche im nächsten Herbst in die Schule kommen, sind unsere Sternschnuppen. Diese Treffen sich  Mittwoch und Freitag zur Sternschnuppengruppe  im neu gestalteten Projektraum. Hier finden verschiedene Angebote statt, welche die Kinder auf dem Weg zur Schule unterstützen. Dabei orientiert sich das Team an den Lerninteressen und Lernbedarfen der Kinder.  

Montags haben wir zum Wochenbeginn um 9.00 Uhr für die 3-6 jährigen und mutigen 2 jährigen Kinder einen Singkreis. Zum Begrüßen, Lieder einüben….  

Dienstags gibt es ab Dezember an jedem zweiten Dienstag im Monat ein Sprach Café für unsere KiFaZeltern. Beginn 9.00 Uhr.  

Zum neuen Schuljahr geht unsere Kooperation mit dem Turnverein Möglingen weiter. Regelmäßig gibt es Bewegungseinheiten im KiFaZ und in der Stadion Halle. Und auch die Kooperation mit den Möglinger Landfrauen wird erweitert. So wird es ab Januar gemeinsame Kochaktionen, Vorträge und Aktivitäten geben.  

Und auch unsere Kindergartengottesdienste feiern wir. Zum Laternenfest am 6.November 2017 wurde ein Kurzgottesdienst von einem  Team des KiFaZ gestaltet.  
Im Dezember feiern wir mit Herrn Pfr. Langer Gottesdienst  und ab April wird es wieder Gottesdienste mit der neuen Jugendreferentin Miriam Hilliges geben.  

Unsere Zertifizierung zur Einrichtung mit gesunder Ernährung  geht weiter. Nachdem nun ein Elternmittag und die Schulung der KiFaZ Mitarbeiterinnen stattgefunden hatten,  wird es nun noch mehrere jahreszeitliches Kochen mit Frau Holz-Pfoh von BEKI geben. Im Sommer 2018 wird es zum Abschluss ein Fest im KiFaz geben.  

Doch nun freuen wir uns auf den Advent. Am Donnerstag, 30.November 2017 findet unser  traditionelles Adventskranz binden statt (siehe Flyer) Zu Nikolaus am 6.Dezember 2017, öffnet sich das Fenster vom lebendigen  Adventskalender bei uns am KiFaZ Und am Donnerstag, 7.Dezember 2017 werden einige Kinder die Senioren unserer Gemeinde an der Weihnachtsfeier erfreuen.

Und sonst:

Seit September haben wir im KiFaz neue Kolleginnen.

Unsere Kollegin Manuela Wilhelm haben wir in die Elternzeit verabschiedet.  
Begrüßen durften wir: Frau Sigrun Reichert, Frau Rebekka Gantenbein und Marianne Haag (Anerkennungspraktikantin)
Ende Januar 2018 verabschieden wir dann Frau Karin Humer in den wohlverdienten Ruhestand.  

Was uns sonst noch beschäftigt:  
Seit zwei Wochen haben wir ein großes Sonnensegel in unserem mittleren Gartenspielbereich. Nun können wir im neuen Jahr gut beschattet spielen. Ziel ist es, auch die weiteren Ebenen zu beschatten. Wir spüren zunehmend Südhang Lage und Klimawandel.  

Im kommenden Jahr wollen wir das 40jährige Bestehen des Kindergartens/Familienzentrums feiern. Erste Überlegungen gibt es bereits mit der Kirchengemeinde und dem Elternbeirat.  

Außerdem beschäftigt uns unser Zugang zum Gebäude. Wie können wir den Aufgang familienfreundlicher Kinderwagen), Senioren- und Behinderten gerechter gestalten und bekommen.  

Auf eine schöne Adventszeit freuen wir uns
Sabine Adam und Team

Erntedank beim KiFaZ

Am 1.Oktober 2017 feierten wir in unserer Pankratius- Kirche das Erntedankfest.
Der Gottesdienst hatte als Thema ein Zitat von Martin Luther:

,, Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“

Pfarrer Langer hatte auch tatkräftige Unterstützung durch die Konfirmanden .
Wir hörten Wünsche für die Welt und ihre Bewohner, und was wir nicht für sie möchten.
Wir haben genau beobachtet was Julia Penner zur Verabschiedung in ihre Schultüte bekam.
Wir waren aber nicht nur Gäste, sondern haben am Gottesdienst mitgemacht.
Lieder haben wir gesungen, Äpfel ausgeschnitten, mit dem Luther – Apfel – Spruch versehen und nach dem Gottesdienst verteilt und unsere Erzieherinnen Frau Humer, Frau Theofilou und Frau Separautzki haben mit Herrn Pfarrer Langer die Apfelkantate von Matthias Claudius, vorgetragen.

Apfelkantate:

Der Apfel ist nicht gleich ein Baum.
Da war erst lauter Blüte.
Da war erst lauter Blütenschaum.
Da war erst lauter Frühlingstraum
Und lauter Lieb und Güte.
Dann waren Blätter, grün an grün
Und grün an grün nur Blätter.
Die Amsel nach des Tages Mühn,
Sie sang ihr Abendlied gar kühn.
Und auch bei Regenwetter.
Der Herbst, der macht die Blätter steif.
Der Sommer muß sich packen.
Hei, daß ich auf dem Finger pfeif:
Da sind die ersten Äpfel reif
Und haben rote Backen!
Und was bei Sonn und Himmel war,
erquickt nun Mund und Magen
und macht die Augen hell und klar.
So rundet sich das Apfeljahr.
Und mehr ist nicht zu sagen.  

Unser Erntedankwagen, mit dem wir in die Kirche kamen, war schwer beladen! Wir haben im KiFaZ viele Lebensmittel gesammelt und freuten uns über die vielen Spenden.  
Danke an alle die uns hier unterstützt haben.

Die Kinder vom Ev. KiFaZ Rosenstrasse

Neues aus dem Kinder- und Familienzentrum Rosenstraße

Liebe Gemeinde,

es gibt Neuigkeiten aus dem KiFaZ in der Rosenstraße.

Vielleicht haben Sie ja in den Sommerferien die Malerautos vor unserem Haus stehen sehen? Nachdem im letzten Sommer schon unsere Fassade verschönert wurde, hat die Gemeinde Möglingen dieses Jahr unsere Innenräume streichen lassen. Dabei wurden unseren Farbwünschen ganz entsprochen! Auch hier ein herzliches DANKE an die Gemeinde! Die Wände stahlen in freundlich hellem Weiß aber auch im Grün und Gelb der Fassade, in Rot und Blau.
Wie sagte ein Kind: Jetzt haben wir einen ganz neuen, bunten Kindergarten.  

Neu sind auch unsere Öffnungszeiten
Seit Ferienende gibt es bei uns ausschließlich die verlängerte Öffnungszeit.
Anstatt bisher 6 Stunden sind wir nun 7 Stunden geöffnet.  

Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr  

In dieser Zeit können die Familien zwischen einer Betreuungszeit von Sechs Stunden (VÖ6) = 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr, 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr oder 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr oder Sieben Stunden (VÖ 7 )wählen.
Die Bringzeit ist bis 9.00 Uhr
Die Abholzeit ist flexibel von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Da sich mit der erweiterten Zeit auch der Personalbedarf verändert hat, konnte eine Mitarbeiterin  ihren Dienstauftrag um 20% aufstocken und eine neue Kollegin mit 50% angestellt werden. Wir dürfen deshalb zum 1.Oktober 2016 Frau Franziska Zytko in unserem Team begrüßen.

Neu sind auch unsere vielen neuen Familien welche in den nächsten Monaten zu uns kommen werden. 

Und, es gibt ein neues Logo für die evangelischen Kindertageseinrichtungen in Ludwigsburg und auch bei uns in Möglingen.

Herzliche Grüße aus dem KiFaZ
Sabine Adam und Team