Sie sind hier: Home > 

Singen wieder in den Gottesdiensten möglich!

Positive Nachrichten tun in dieser Zeit besonders gut. Dazu gehört auch, dass das Singen wieder in den Gottesdiensten möglich ist.Da in der Coronakrise inzwischen eine gewisse Entspannung eingetreten ist, hat der Oberkirchenrat am 30.Juni 2020 beschlossen für die Gottesdienste manche Regelungen zu lockern.

Ab dem 4. Juli 2020 gibt es folgende „Verbesserungen“: - Das gemeinsame Singen in den Gottesdiensten ist wieder möglich. Beim gemeinsamen Sprechen und Singen ist ein Mund-Nasen-Schutz verbindlich zu tragen, dieser kann aber ansonsten abgenommen werden. - Die Benutzung der Emporen ist wieder gestattet. - Das Abendmahl bleibt noch ausgesetzt. Es wird aber in Aussicht gestellt, dass in Bälde das Abendmahl vermutlich in der Form der „Wandelkommunion“ (so oft auf den Kirchentagen praktiziert) gefeiert werden kann.